Den Körper ökonomisch und körpergerecht zu gebrauchen ist mein Anliegen. Der Schlüssel liegt in der Suche nach der Einfachheit, von wo aus Bewegung in jedem Augenblick, aus jeder Lage und in jede Richtung mühelos geschehen kann. In einem intensiven Training sollen tänzerische Fähigkeiten geschult werden, um diese im Zusammenspiel des Geschehens gestalterisch und kompositorisch einzusetzen.

Nach einer zweieinhalbjährigen Vollzeit-Ausbildung an der renommierten Sigurd Leeder School of Dance in Herisau und unterrichte ich seit über dreissig Jahren Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance und Jazztanz sowie Urban Contemporary Dance. Mein Wissen erweiterte ich in vielen Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland in Tanz und Spiraldynamik®.

Über 25 Jahre organisierte ich das Profitraining für Tanzschaffende in St. Gallen in Zusammenarbeit mit der IG Tanz Ostschweiz und bilde mich selber jährlich während über 200 Stunden im Bereich Tanz und Bewegung fort. Ergänzend kann ich jahrelange Unterrichtserfahrung in Yoga, Tai Chi, Gaga, Improvisation, sowie auch Kontaktimprovisation vorweisen. 2008 wurde mir der Kulturförderpreis der Ausserrhodischen-Kulturstiftung zugesprochen.

Heute bin ich an verschiedenen Tanzschulen als Dozentin tätig: An der SBW in Herisau, am Gymnasium St. Antonius (Appenzell) sowie in den Ausbildungsklassen Bewegungs- und Tanzpädagogik bei Danielle Curtius als Pädagogin für funktionelles Bewegen und Technik, Zeitgenössischen Tanz und Modern-Jazz. Die abendfüllenden Choreografien finden seit vielen Jahren grossen Anklang.

Tanzschule

Ausbildung Spiraldynamik®
  • Basic Certificate
  • Intermediate Specific I Certificate
  • Biotensegrity / Integr. Körperarbeit 1
  • Intermediate Specific II 3 D Kraft
  • Physiopädagogik und Fachdidaktik I
  • Fachdidaktik II, Assistenz und Privat-Teaching
  • Advanced
Weiterbildung, Vertiefung der Fachkompetenz
  • Präzision Körperkoordination
  • Yoga Flow
  • Tanzend Koordiniert / Koordiniertes Tanzen
  • Starke Schultern
  • Hands on Training
  • Ganz Körper Sein
  • 3 D Anatomie
  • Tanz und Spiraldynamik
  • 3 D Körperarbeit – Rumpfstabilität durch dynamische Massage
  • Körperbewusstsein entfalten durch Bewegungsexperimente
  • Körperarbeit dynamisch, aktiv, kreativ – neue Ideen von Kopf bis Fuss mit und ohne Kleingeräte
  • Skoliosetraining
  • Pilates, Spiraldynamik und Yoga
  • Ältere Menschen brauchen intelligente Bewegungsstrategien
  • Faszientraining
  • Biotensegrität Einführungskurs
  • Integrative Körperarbeit I
  • Bewegungstherapie
  • Spiraldynamik und Osteopathie Einführungskurs
  • Spiraldynamik und Kinesiologie
  • Matrix Therapie
  • Be-HAND-lung mal zwei: Optimierung der eigenen Handkompetenz und Basics in der Handtherapie
  • Ballübungen 3D-Rotation in Therapie und Bewegungsschulung
  • 3 Fortbildungen für Fachkräfte Level Advanced diverse Themen: z.B. Flachrücken, Ganganalyse, Klumpfuss (Spitz- Sichel- Hohlfuss), 1./2. Rippe (Sakralkyphose), Kiefergelenk usw.

Unterricht am Spiraldynamischen Institut

  • 2017 unterrichtete Cordelia am Spiraldynamischen Institut in Zürich das Thema „Ökonomie und Fluss im Körper“
    Zeitgenössischer Tanz – vom Stehen ins Liegen und umgekehrt – nach spiraldynamischen Prinzipien

Weitere Ausbildungen

  • Biomechanik in der Praxis – Schwerpunkt für die Bewegungsarbeit
  • Trainingslehrer – Thema Funktionelles Training: Gewebequalität, Bewegungsqualität, Bewegung, Kraft
  • Grundlagen der innerbetrieblichen Konfliktlösung Teil 1 und 2
  • Lernen mit Erwachsenen / Lernziel-Formulierung
  • Lehr- und Lernverständnis / Lernpsychologie
  • Methoden und Arbeitstechniken

Krankenkassen:

Als Mitglieder des Berufsverband für Gesundheit und Bewegung Schweiz, der ig-tanz ost, sowie des Branchenverbands TanzDanseDanza (TDD) sind meine Kurse von vielen Krankenkassen anerkannt – eine Nachfrage lohnt sich.